Mistral 65

Mistral 64 2-reihig 210 Mit den Stromkreisverteilern der Serie Mistral 65 bietet Striebel & John eine innovative, vollständige und vielseitige Verteilerserie für industrielle, gewerbliche oder private Anwendungen. Die neuen Stromkreisverteiler erfüllen durchgängig die hohe Schutzart IP65 und sind nach IEC 60670-1/-24 geprüft. Ihr ansprechendes Design trägt gleichzeitig den hohen Anforderungen der Kunden an Ästhetik, Funktionalität und Montagefreundlichkeit Rechnung. Die schutzisolierten Aufputzgehäuse aus Thermoplast sind vollständig recycelbar. Das Material ist bis 750° C glühdrahtgeprüft und hat einen Stoßfestigkeitsgrad von IK09. Die Bemessungsströme sind je nach Gehäusegröße 63 A bzw. 125 A.

Bei der Entwicklung des neuen Stromkreisverteilers wurde ein besonderer Schwerpunkt darauf gelegt, ästhetische Ansprüche mit Funktionalität zu vereinen. Ein herausstechendes Designmerkmal ist die vollkommene Symmetrie: Der Türanschlag kann durch Drehen des Frontrahmens oder des kompletten Stromkreisverteilers bequem gewechselt werden. Die transparenten Türen im Farbton Petrol Blue haben einen Türöffnungswinkel von 180 Grad. Der ergonomische Griff mit Schnappverschluss vereinfacht das Öffnen und Schließen der Türen. Optional kann ein Sicherheitsschloss eingesetzt werden.
Um den Installateuren die Arbeit zu vereinfachen, wurden die technischen Eigenschaften der Serie Mistral 65 komplett und unter Berücksichtigung der Vorgängerserien überarbeitet.

Innerhalb der Verteiler steht nun ein großzügiger Verdrahtungsraum mit integrierten Drahthaltern und Befestigungsmöglichkeiten für Kabelbinder zur Verfügung. Mehrere leicht ausbrechbare, metrische Vorprägungen oben, unten und seitlich erleichtern die Leitungseinführung. Auch zur Anreihung von Gehäusen sind Vorprägungen vorhanden.
Bei allen mehrreihigen Ausführungen der Serie Mistral 65 kann der Reihenabstand der Hutprofilschiene zwischen 125 mm und 150 mm variiert werden, was die neuen Stromkreisverteiler noch vielseitiger macht. Dafür werden einfach die Hutprofilschienen versetzt und die Abdeckungen um 180 Grad gedreht. Die Abdeckungsschlitze lassen sich um jeweils eine weitere Platzeinheit erweitern. Der herausnehmbare Geräteträger erleichtert das Bestücken und Verdrahten außerhalb des Verteilers. Die Hutprofilschienen lassen sich in zwei Ebenen montieren. Somit können beispielsweise Sicherungsautomaten der Serie S200 mit Leistungs- und Lasttrennschaltern der Serie S800 und Tmax XT1 im selben Verteiler kombiniert werden.

Bei allen Stromkreisverteilern der Serie Mistral 65 sind die neuen N/PE Quick-Steckklemmen bereits eingebaut. Normenkonform und hochgradig flexibel hinsichtlich Klemmenanzahl und Erweiterbarkeit ermöglichen sie einen sicheren, effizienten und zukunftsorientierten Leiteranschluss.

Maximale Flexibilität wird mit geschlossenen Abdeckungen für die Kombination mit z. B. Meldeleuchten und Drucktastern erreicht. Die Stromkreisverteiler können mit einem Verbindungsstück, das gleichzeitig die Leitungen schützt, aneinandergereiht werden. Im Einführungsbereich kann eine stabile Rangierblende den Leitungen Schutz bieten. In Form und Farbe


Striebel-john